August

Ziergarten

  • Verblühte Rosen ausschneiden, damit neue Knospen treiben können
  • Sommerblumen und Stauden gleichmäßig ausschneiden, hohe Herbstblüher mit einem Stab stützen.
  • Von verblühten Sommerblumen (z.B. Tagetes) kann Samen geerntet werden.
  • Beim Rasen Moos ausrechnen und kahle Stellen mit Grassamen nachsäen, es kann auch noch mal mit Rasendünger gedüngt werden.
  • Sollte es längere Zeit trocken sein, dann sind Ihnen die Gehölze für eine durchdringende Bewässerung dankbar.

Gemüsegarten

  • Für die Herbstpflanzung können noch Salate und Kohlrabi gepflanzt werden.
  • Für die Ernte im nächsten Jahr muss jetzt Knoblauch gesteckt werden.
  • Tomaten weiter ausgeizen, weiterhin auf Kraut- und Braunfäule achten, kranke Pflanzenteile oder Früchte entfernen.
  • Freie Beete mit Gründüngerpflanzen besäen (Phaelia).
  • Spinat, Feldsalat aussäen, bis 10.08. noch Chinakohl.

Obstgarten

  • Im August können die ersten Pflaumen, Äpfel und Birnen baumreif geerntet werden.
  • Abgetragene Ruten bei Himbeeren bodennah entfernen. Himbeeren nicht zu stark auflockern wegen Verletzung der Wurzeln, wenn möglich Bodenbedeckung aufbringen.
  • Nach der Ernte können Steinobstgehölze gleich geschnitten werden.
  • Bei stark wachsenden Obstgehölzen Neutriebe (Wasserschosser siehe Juli) gleich ausreißen, wachsen dann nicht mehr nach.

Biologische Schädlingsbekämpfung

  • Fallobst einsammeln und verarbeiten, befallene Früchte mit Moniliafäule entsorgen Hausmüll).
  • Bei Beerensträuchern kranke Früchte und Äste entfernen und entsorgen.
  • Wasser in Vogeltränken nachfüllen.

Wassergarten

  • Vergilbte und umgeknickte weichblättrige Pflanzen zurückschneiden.
  • Starkwüchsige Seerosen teilen.
  • Fadenalgen abfischen.
  • Wasserstand kontrollieren und eventuell nachfüllen.