September

Ziergarten

  • Aus Samen gezogene 2-jährige Blumen jetzt an richtigen Ort auspflanzen z.B. Vergissmeinnicht, Goldlack, Bartnelken.
  • Im September ist eine optimale Zeit zum Pflanzen von immergrünen Laubgehölzen z.B. Rhododendron, Zwergeiben, Zwergkiefern, Liguster, gut wässern damit die Pflanzen sich gut einwurzeln können.

Gemüsegarten

  • Empfindliches Fruchtgemüse ernten wegen ersten Nachtfrostgefahren, z.B. Gurken, Tomaten, Bohnen.
  • Feldsalat, Spinat auch Pflücksalate können noch ausgesät werden.
  • Rhabarber und mehrjährige Kräuter können jetzt geteilt werden.
  • Im Gewächshaus kann Salat und Kohlrabi gepflanzt sowie Radieschen und Dillausgesät werden, auch Feldsalat ist möglich.
  • Gründungspflanzenaussaat bearbeiten.

Obstgarten

  • Äpfel und Birnen sind pflückreif, wenn sich der Stiel durch leichtes Anheben der Frucht vom Ast löst.
  • Abgeerntete Steinobstbäume z.B. Pflaumen sowie Beerenobst können ausgeschnitten werden.
  • Erdbeeren brauchen bei Trockenheit viel Wasser

Biologische Schädlingsbekämpfung

  • Leimringe um die Stämme von Obstgehölzen anlegen, diese müssen fest sitzen um die Eiablage des Frostspanners zu verhindern.
  • Faule Früchte aufsammeln und entsorgen um ein übergreifen von Krankheiten zu vermeiden.

Wassergarten

  • Wasserlinsen und Fadenalgen abfischen.
  • Fische unter + 10° nicht mehr füttern.
  • Netz über den Teich spannen, damit kein Laub hineinfällt.
  • Schilf, Gräser und Binsen vorsichtig zusammen binden, nicht abschneiden, die Pflanzenhalme sorgen für den Gasaustausch des Teiches im Winter